Unsere Website verwendet Cookies zur Verbesserung und Personalisierung Ihrer Erfahrungen und zur Anzeige von Werbung (falls vorhanden). Unsere Website kann auch Cookies von Drittanbietern wie Google Adsense, Google Analytics, Youtube enthalten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir haben unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert. Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche, um unsere Datenschutzbestimmungen zu überprüfen.

Leading with...MINQI

Folge #015 / INTERVIEW

LISTEN ON >>

Shownotes : LEADING WITH ...
MINQI/ Dr. Delphine Bradt & Dr. Sarah Mahr

oder wie sorgst du mit Pausen dafür, dass deine Mitarbeiter Produktiver werden.

Pausen werden sehr oft unterschätzt. Man weiß, dass man sie nehmen sollte, aber in der Praxis gelingt es nur wenigen Menschen, die Pausen auf die richtige Art und Weise zu nehmen. Eine Pause ist nur dann effektiv, wenn das Gehirn wirklich loslassen kann und während der Pause nicht durch mentalen Stress belastet wird. Heute beschäftigen wir uns mit Themen wie Stress, Burnout, aber auch mit Mitarbeiterbindung und Arbeitgeberleistungen. Grundsätzlich werden wir zeigen, dass es möglich ist, Nutzen auf zwei parallelen Ebenen zu generieren: Reduzierung von Mitarbeiterstress und Verbesserung der Leistung und Zufriedenheit der Mitarbeiter durch sinnvolle Leistungen. Win Win.

MinQi in einem Satz:

„Minqi bietet Menschen mit einem vollen Terminkalender die Möglichkeit, in kurzer Zeit in ihrer vollen Macht zu sein.“

STRUKTUR DER FOLGE

I. Vorstellung

  • Liebe Delphine und Sarah mögt ihr euch mit eigenen Worten vorstellen? Was war eure bisherige Laufbahn und wie habt ihr euch getroffen?
  • Zwei junge Doktorandinnen, die kurz nach ihrer Promotion nicht den traditionellen Weg wählen und sich für die Gründung eines Unternehmens entscheiden. Wie wurde diese Entscheidung von dem Umfeld aufgenommen?
  • Habt ihr beide einen oder mehrere Mentoren in eurem Leben gehabt? In welchen Bereichen?
  • Könnt ihr uns vielleicht jeweils eine besondere Lektion mitgeben, die ihr von einem Mentoren erhalten habt oder gibt es einen besonderen Austausch, der euch und eure Karriere verändert hat?

II. Wie tickt MinQi

  • Wie und warum ist MinQi entstanden? Was macht ihr genau, was ist eure Vision. Und warum dieser Name?
  • Was ist die Zukunft von MinQi, wo seid ihr in 7 Jahren?
  • Sehr ihr euch mehr im B2b oder B2C Bereich

III. Was ist das Problem mit Pausen

  • Heute leben wir wirklich in einer Welt voller Widersprüche: auf der einen Seite der Produktivitätskult (wie man effizienter arbeitet, früher aufsteht, immer mehr schafft) und gleichzeitig jetzt eine Welle von anderen Themen wie Achtsamkeit, Meditation liegt im Trend, Yoga… Manchmal predigt ein und dieselbe Person beides. Wie passt das alles zusammen?
  • Wie sieht der Status quo heute in der Geschäftswelt aus und was ist das Problem dabei?
  • Lasst uns kurz über den Zusammenhang zwischen Psyche und Soma sprechen: Psychischer Stress manifestiert sich manchmal durch körperliche Symptome. Warum ist das so?
  • Was sind die Vorteile von MinQi (inwiefern reden wir hier von Prävention aber auch von Mitarbeiterzufriedenheit/Benefits)?

IV. während der Corona-Krise

  • Was ist während der Corona-Krise anders? Achten die Menschen, die im Home Office arbeiten, mehr auf sich selbst und machen mehr Pausen oder hat sich die Situation dadurch verschlechtert?
  • Welche Auswirkungen hat dies auf eures Geschäftsmodell?
  • Wie wichtig ist der soziale Aspekt von MinQi: Muss jeder einzeln Pausen machen oder ist es in einer Gruppe effektiver? Welche Erfahrungen habt ihr in diesem Bereich?

V. Die Bedeutung der Mitarbeiter/Kundenbeziehung

  • Ich bin Managerin und finde das Projekt sehr spannend. Wie funktioniert die Umsetzung in meinem Unternehmen tatsächlich?
  • In Unternehmen ist es oft eine Frage der Messbarkeit. Maßnahmen X Y werden eingeführt und sehr schnell wird gemessen, was es tatsächlich gebracht hat, Bei euch geht es eher darum, dass man dafür sorgt, dass etwas nicht passiert: Stress, Erschöpfung… An sich ist es schwieriger was zu messen, was nicht geschehen ist… Habt ihr einen Weg gefunden, den Erfolg eurer Maßnahmen für eure Kunden messbar zu machen?
  • Wie kann man euch am besten erreichen?
  • Und zum Schluss: Habt ihr ein Mantra oder einen Leitsatz zum Thema, den du mit uns teilen möchtest?

Die Leitsätze von der Folge:

Happiness is not at the top of the mountain, but in how to climb (Confucius)

  1. Als Führungskraft hast du eine Vorbildfunktion: Sprichst du dich für Pausen aus, dann beteilige dich auch. Du musst ein Rollenmodel sein, damit dein Team dir folgt.
  2. Verstehe deine Bedürfnisse, um die richtige Lösung zu finden. Versuche nicht, sie zu unterdrücken, sonst wist du längerfristig negativen Folgen zu spüren bekommen.
  3. In einer immer schnelllebigeren Gesellschaft gönnen wir uns nicht genug Pausen. Aber sie sind unverzichtbar und entscheidend für unser Wohlergehen und unsere Produktivität.
  4. Versuche, Pausen im Team und während der Meetings einzuplanen. Auf diese Weise stellst du sicher, dass alle Mitglieder deines Teams ausgeglichen sind, und vor allem erhöhst du das Gefühl des Zusammenhalts und der Zugehörigkeit.
  5. Wecke dein inneres Potenzial durch kurze Pausen.
Side Notice: Es war mein erstes Live-Interview mit Zoom. Ich musste feststellen, dass die Klanganforderungen hier anders sind. Der Aufnahmepegel und Störgeräusche werden beim nächsten Mal viel besser sein.
Aber es hat uns erlaubt auch eine Video zum Gespräch aufzunehmen. Video findest du hier: https://bit.ly/2OZWtBR
  1.  

‼️ NUR FÜR KURZE ZEIT: 👉 Um deine Wertschätzung-Box im Corporate Design mit Leckereien aus Frankreich gratis zu bekommen schreib mir einfach eine PN über LinkedIn oder Mail an kontakt@leadingwith.de ‼️

#LEADINGWITHMINQI #LEADINGWITH #MINQI #PAUSEN

LINKS ZU DIESER FOLGE::

DER LEADERLETTER:

  • konkrete Tipps und Tricks für deinen Leadership-Style
  • kostenlose Übungen um ins Handeln zu kommen
  • geführtes Selbstcoaching
  • und das Ganze 1 x / Woche reicht’s (niemand mag Spam) und jederzeit kündbar

 Hier kostenlos anmelden: https:// leadingwith.de/leaderletter

Das Ziel:

Deine Mitarbeiter nachhaltiger an dich, an deine Mission und an deine Firma zu binden

Das Mantra:

Leader werden nicht einfach geboren. Leader werden gemacht. Also lerne, mache, werde.

 

WER BIN ICH EIGENTLICH

Das erfährst du hier.

Wo findest du mich? auf  LinkedIn.

Schreibe mir gerne auch eine Email an kontakt@leadingwith.de

 Link zum Kalender für deinen kostenlosen Austausch mit mir:  https://calendly.com/leadingwith/telefonat

MEINE BITTE AN DICH

Wenn mein Podcast hilfreich für dich ist, unterstütze ihn bitte und hinterlasse eine 5-Sterne-Bewertung sowie eine Rezension und abonniere ihn bei iTunes.

WIE SCHREIBT MAN EINE BEWERTUNG?

 Hier erfährst du wie: https://leadingwith.de/bewerte/

Verbesserungsvorschläge bitte an >> kontakt@leadingwith.de

Danke für deine Unterstützung!

  Hier auf Itunes bewerten: https://apple.co/3bqnuXU

Musik: Wishful Thinking by Dan Lebowitz is licensed under a Creative Commons Attribution license https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/.

Play Video